Ein bisschen mehr als Liebe by Sarah Saxx

Ein bisschen mehr als Liebe
Sarah Saxx
ca. 205 Seiten
Taschenbuch: 8,99 €
e-Book: 0,99 €
Greenwater Hill 1

Inhalt:
Für die lebensfrohe Louise Foley beginnt ein aufregendes neues Kapitel: Die erste Arbeitsstelle nach ihrem Wirtschaftsstudium verschlägt sie in das verschlafene Städtchen Greenwater Hill, dem sie zu mehr Wirtschaftswachstum und Einwohner verhelfen soll. Als sie dort dem charis­matischen Noah Baker begegnet, der ihr als Möbelpacker aushilft, ist es für beide Liebe auf den ersten Blick – mit Funkenflug, Schmetterlingen im Bauch und allem, was dazu gehört.
Doch dann erhält Noah das Jobangebot seiner Träume. Würde er es annehmen, wären Louise und Noah Hunderte von Meilen voneinander getrennt – was zu einer Zerreißprobe für die junge Beziehung werden könnte. Aber wofür entscheidet man sich in so einer Situation? Für die Karriere oder doch für die Liebe seines Lebens?


Meine Meinung:
Ich fand die Liebesgeschichte von Louise und Noah einfach zu süß. Es war Liebe auf den ersten Blick und Louise hat sich nicht, wie bei manch anderen Geschichten, gegen ihre Gefühle gewehrt, sondern hat diese zugelassen. Sie hat sich ihn Noah verliebt und dann ging alles ganz schnell zwischen den beiden. Schon am nächsten Tag hatten sie ihr zweites 'Date'.
Louise ist eine selbstbewusste, junge Frau, die weiß was sie will und sie will Greenwater Hill mit der Bürgermeisterin Clara Fontaine für Einwohner und auch Besucher attraktiver machen. Außerdem möchte sie Noah. Obwohl sie ihn liebt, hat sie gesagt, er solle nach New York gehen und seinen Traumjob annehmen. Ihr selbstloses Verhalten hat sie mir einfach noch sympathischer gemacht.
Noah ist ein gutherziger, junger Mann, der gerne kocht und dies auch ihn seinem Beruf einbringen. Er hat auch sehr schnell gestanden, dass er in Louise verliebt ist und hat ihr sein Jobangebot in New York erst verschwiegen. Ihm fiel die Entscheidung nicht leicht und hat diese im Nachhinein auch bereut.
Sarah Saxx' Schreibstil war gefühlvoll und rührend. Auch in diesem Buch gab es Perspektivenwechsel, die Einblicke in die Gefühle der beiden gegeben haben. So weiß man auch, wie Noah sich gefühlt hat, als er das Angebot bekommen hat und wie es ihm dann erging.
Es war eine wirklich süße Geschichte mit einem tollen Happy End und ich hoffe, das Clara in zweiten Buch der Reihe auch ein solches bekommt. Ich möchte 'Ein Kuss für Clara' auf jeden Fall auch lesen und sehen, wie es mit Greenwater Hill weitergeht.

Meine Bewertung:
4,5 von 5 Sternen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Backstage in Seattle by Mina Mart

Love is War von R. K. Lilley

Frankfurter Buchmesse 2017 - Meine Eindrücke und Erfahrungen