Under Your Skin - Halt mich fest von Scarlett Cole

Under your Skin
Ullstein Verlag
Scarlett Cole
448 Seiten
Taschenbuch: 9,99 €
e-Book: 8,99 €
Under your Skin 1
 
Vielen Dank an den Ullstein Verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Inhalt:
Harper Connelly führt ein vermeintlich unbeschwertes Leben in Miami. Doch sie trägt eine schmerzhafte Erinnerung an ihren Ex-Freund mit sich: Narben auf ihrem Rücken. Harper will endlich wieder im Bikini an den Strand gehen, sich frei von der Vergangenheit machen. Trent Andrews ist für seine kaschierenden Tätowierungen bekannt. Als sie ihn zum ersten Mal sieht, spürt sie sofort eine überwältigende Anziehung. Auch Trent ist übermannt von seinen Gefühlen für diese verletzliche Schönheit, die plötzlich vor ihm steht. Doch Harper fällt es schwer sich fallen zu lassen. Dann merkt sie, dass Trent nicht nur unglaublich attraktiv ist, sondern dass es da noch etwas gibt. Langsam beginnt sie, ihm zu vertrauen. Auch das Tattoo wird von Sitzung zu Sitzung schöner – ein großes Schwert in Flammen. Bis plötzlich SMS auftauchen, die nur von einem stammen können: Harpers Ex. Schafft er es ein zweites Mal ihr Leben zu erschüttern?

Meine Meinung:
Harper und Trent begegnen sich zum ersten Mal in seinem Tattoostudio Second Circle. Harper möchte unbedingt ein Rückentattoo, dass die Narben, die ihr Exfreund ihr angetan hat, kaschiert. Schon vom ersten Augenblick an, funkt es zwischen den beiden und Trent möchte ihr Tattoo einfach unvergesslich machen. Wegen ihrer Vergangenheit hat Harper Berührungsängste und mag es nicht, wenn Fremde sie anfassen, aber bei Trent verschwinden diese Ängste. Er tastet sich langsam voran, sodass sie sich erst einmal an ihn gewöhnen kann.
Ich fand die Geschichte von Harper und Trent einfach süß und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Dieses Buch hat mich gefesselt. Ich finde Harpers Vergangenheit schlimm, aber ich bewundere sie dafür, dass sie es überstanden hat.
Harper war von ihrer Vergangenheit gezeichnet und mochte es nicht wenn andere sie anfassten oder ihr zu nahe kamen. Sie sprach nicht gerne über ihr Vergangenheit und außer ihrer Familie, wusste nur ihre beste Freundin Drea darüber bescheid.
Trent ging von Anfang an einfühlsam und gefühlvoll mit Harper um, damit sie Vertrauen zu ihm aufbauen konnte. Er wollte sie dazu bekommen mit ihm auszugehen, trotzdem hat er ihr Zeit gelassen und sie nicht zu sehr gedrängt.
Drea, Harpers beste Freundin, war sehr lebensfroh und war immer für Harper da. Sie war eine der wenigen, die über Harpers Vergangenheit bescheid wussten.
Cujo war Trent bester Freund. Er und Harper wurden schnell gute Freunde, auch wenn er sich mit Drea nicht wirklich vertragen konnte.
Scarlett Coles Schreibstil war gut und ich sehr schnell vorangekommen. Es hat wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, auch wenn ich die meisten Bücher, die nicht in der Ich-Perspektive geschrieben sind, mag. Trotzdem war eine schöne Geschichte und ich bin gespannt wie sich Drea und Cujo im zweiten Band schlagen werden.

Bewertung:
4,5 von 5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Backstage in Seattle by Mina Mart

Love is War von R. K. Lilley

Frankfurter Buchmesse 2017 - Meine Eindrücke und Erfahrungen