Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

Lesemonat August

Bild
Hallo ihr Lieben, 
diesen Monat habe ich nicht sooo viele Bücher gelesen, obwohl Ferien waren und ich relativ viel Zeit hatte. Es sind insgesamt 9 Bücher geworden. 



Ich habe die 9 Bücher im August gelesen: 
- 'Royal - Ein Königreich aus Glas' von Valentina Fast  - 'Erwachen des Lichts' von Jennifer L. Armentrout - 'Liebe findet uns' von J. P. Monninger - 'Rock my Dreams' von Jamie Shaw - 'Ein Kuss für Clara' von Sarah Saxx - 'Stolz und Vorurteil' von Jane Austen
- 'Die Wellington-Saga - Verführung' von Nacho Figueras
- 'The Memory Book' von Lara Avery
- 'Shades of Grey - Befreite Lust' von E. L. James


Meine Monatshighlights waren auf jeden Fall Rock my Dreams und Erwachen des Lichts
Ich habe die Dämonentochter-Reihe von Jennifer L. Armentrout geliebt und diese Vorsetzung war sensationell. 
Zu der Last Ones To Know Reihe muss ich nicht viel sagen, sie ist einfach empfehlenswert, auch wenn der zweite Teil etwas geschwächelt …

Neuzugänge August

Bild
Hallo ihr Lieben, 
ich zeige Euch dann mal meine Neuzugänge vom August. Es sind schon ein paar geworden, die meinen Sub haben wachsen lassen... Aber was soll man machen. 


Hier sind die Klappentexte:


Bücher:
Ein Kuss für Clara von Sarah Saxx


Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände.
Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe.
Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihr…

Rezension - "Die Wellington-Saga - Verführung" von Nacho Figueras

Bild
Blanvalet Verlag 
Nacho Figueras 
368 Seiten 
Paperback: 12,99 € 
E-Book: 9,99 € 
Die Wellington-Saga 2

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und an das Bloggerportal zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
Inhalt: 
Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Meine Meinung:
Nach ihrem letzten Film, der ein Flop war, versucht Katherine verzweifelt einen Produzenten zu finden, der ihr derzeitiges Drehbuch finanzieren würde. Leider ohne Erfolg. Kat hat nur noch wenig Geld und muss unbedingt einen Film drehen, der sie zurück nach Hollywood bringt. Während sie nach dieser Story sucht, fährt zurück in ihre Heimatstadt Wellingt…

Rezension - "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen

Bild
Penguin Verlag 
Jane Austen 
605 Seiten 
Taschenbuch: 10,00 €
Einzelband 


Vielen lieben Dank an den Penguin Verlag und das Bloggerportal zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
Inhalt: 
Nicht weniger als fünf Töchter haben die Bennets standesgemäß unter die Haube zu bringen. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Land, die nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Ausgerechnet die intelligente Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Zum allgemeinen Unverständnis hat sie die Stirn, den Antrag eines wohlsituierten Pfarrers auszuschlagen. Statt dem Drängen der Familie nachzugeben, folgt Elizabeth hartnäckig ihrem eigenen Urteil ...

Meine Meinung: 
Mrs. Bennet hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Töchter so schnell wie möglich zu verheiraten. Der neue Nachbar Mr. Bingley kommt da wie gerufen, um ihrer ältesten Tochter Jane zu verloben. Auf einem Ball, auf dem auch besagter Mr. Bingley erscheint, funkt es gewaltig zwischen ihnen. E…

Rezension - "Ein Kuss für Clara" von Sarah Saxx

Bild
Sarah Saxx
204 Seiten 
Taschenbuch: 8,99 € 
E-Book: 2,99 € (Amazon)
Grennwater Hill 2


Vielen lieben Dank an Sarah Saxx zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!
Inhalt: 
Clara Fontaine, Bürgermeisterin des malerischen Städtchens Greenwater Hill, steht vor einer schwierigen Aufgabe: Die Einwohnerzahl muss steigen – sonst ist sie nicht nur ihren Job los, sondern ihre geliebte Heimat fällt auch noch dem schmierigen Bürgermeister des Nachbarorts in die Hände.
Doch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulkollegen Aiden Fletcher, der sich auf liebenswerte Weise in ihr Herz schleicht, bringt Abwechslung in ihren gestressten Alltag. Und durch eine glückliche Fügung rückt auch die Rettung der Stadt und ihres Amtes in greifbare Nähe.
Alles scheint perfekt, bis Clara feststellen muss, dass Aiden nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Diese Erkenntnis wirbelt nicht nur ihr Liebesleben durcheinander, sondern gefährdet auch ihre berufliche Mission …

Meine Meinung: 
Clara Fontaine versucht alles,…

Rezension - "Rock my Dreams" von Jamie Shaw

Bild
Blanvalet Verlag 
Jamie Shaw
472 Seiten 
Paperback: 12,99 € 
e-Book: 9,99 € 
The Last Ones to Know 4


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Inhalt:
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

Meine Meinung:
Hailey wollte schon immer Tiermedizin studieren, hatte jedoch bisher nicht die finanziellen Mittel dafür. Bis ihre Cousine Danica entschließt, dass sie auch ans College will…

Rezension - "Liebe findet uns" von J. P. Monninger

Bild
Ullstein Verlag
J. P. Monninger
410 Seiten
Buch: 12,99 €
e-Book: 9,99 €
Einzelband

Vielen Dank an den Ullstein Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares !
Inhalt:
Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

Meine Meinung:
Nach der Uni macht Heather zusammen mit ihren Freundinnen Amy und Constance eine Europareise. Auf dem Weg von …

Rezension - "Royal - Ein Königreich aus Glas" von Valentina Fast

Bild
Im.Press Verlag (Carlsen)
Valentina Fast
447 Seiten
Taschenbuch: 9,99 €
E-Book: je e-Book 3,99 €
1 & 2 Teil der Royal-Reihe


Vielen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Exemplar!
Inhalt:
Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?

Meine Meinung:
Nach dem zweiten Weltkrieg befürchtet die Welt einen weiteren. Somit starten sie der Bau einer Kuppel, die die Menschen, die darunter leben, vor dem Krieg schützen soll. Die Sponsore und andere, die sich einen Platz unter der Kuppel erkaufen konnten, sind die Gründer von Viterra. Im Königreich Viterra haben a…

Rezension - "Erwachen des Lichts" von Jennifer L. Armentrout

Bild
Harper Collins Germany
Jennifer L. Armentrout
430 Seiten
Hardcover: 16,99 €
e-Book: 14,99 €
Götterleuchten 1

Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte die Dämonentochter-Reihe vor dieser hier lesen. Dieses Buch steht im Zusammenhang mit "Dämonentochter", weshalb es stellenweise schwerverständlich sein könnte.
Inhalt:
Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Meine Meinung:
Nachdem Seth sein Leben aufgegeben hat, um Aiden und Alex ein Leben zusammen zu ermöglichen, muss er den Göttern dienen. Er soll für Apollo Josie finden und ans Covenant nach South Dakota br…

Rezension - "Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel

Bild
Piper Verlag
Emily St. John Mandel
403 Seiten
Taschenbuch: 10,00 €
e-Book: 8,99 €
Einzelband

Inhalt:
Hoffnungsvoll düster, schrecklich zart und tragisch schön Ein Wimpernschlag, und die Welt ging unter. Eine Pandemie hat fast die gesamte Menschheit dahingerafft, doch selbst zwanzig Jahre danach, geben die Überlebenden nicht auf. Obwohl Tod und Verfall ihre ständigen Begleiter sind, haben sie nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie erinnern sich an all das, was einst so selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass es für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg durch eine leere Welt werden sie von unerschütterlicher Hoffnung geleitet, denn sie wissen: Selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Meine Meinung: Von einem auf den anderen Tag hat eine Pandemie, die anfangs "Die Georgische Grippe" genannt wurde, hunderte von Menschen getötet. Allein durch kurzen Kontakt mit den Mitmenschen wird die Krankheit übertragen. Zwanzig Jahre nach der Pande…